SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Reihen
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Thematische Schwerpunkte | English Titles | Neuerscheinungen

Passagen Literatur

-Franzobel
Der Boxer oder Die Zweite Luft des Hans Orsolics. 2011
-Franzobel
Der Lebkuchenmann. 2019
-Franzobel
Romeo und Julia in Purkersdorf. Drei Volksstücke. 2011
-Josef Alkatout
Die Stille, die du ließt. 2012
-Yael Almog, Michal Zamir (Hg)
Zwischen den Zeilen. 2019
-Elisa Asenbaum
AUGUSTINAselbst. Eine Erzählung mit kontextuellen Spuren im Netz. 2016
-Alain Badiou
Der Vorfall bei Antiochien. Tragödie in drei Akten. 2013
-Hermine Batlay
Wiener Erzählungen. 2020
-Claus-Ekkehard Bärsch
Max Brod im „Kampf um das Judentum“. Zum Leben und Werk eines deutsch-jüdischen Dichters aus Prag. 1992
-Albert Berger, Gerda Elisabeth Moser (Hg)
Jenseits des Diskurses. Literatur und Sprache in der Postmoderne. 1994
-Sigrid Berka
Mythos-Theorie und Allegorik bei Botho Strauß. 1991
-Gerwalt Brandl
Colorado. Fluss des verbrannten Holzes. Perinatale Poesie. 2005
-Helga G. Braunbeck
Autorschaft und Subjektgenese. Christa Wolfs "Kein Ort. Nirgends". 1992
-Kirstin Breitenfellner
reger reigen. 2017
-Hélène Cixous
Insister. An Jacques Derrida. 2014
-Hélène Cixous
Manhattan. Schreiben aus der Vorgeschichte. 2016
-Dennis Cooper
Dreier. 1997
-Dennis Cooper
Fort. 1998
-Dennis Cooper
Punkt. 2003
-Dennis Cooper
Ran. 1995

[ 1 – 20 / 106 ] [ » ] [ »| ]

 

| Typo3 Link |
 

kürzlich erschienen 
Rancière: In welchen Zeiten leben wir?
Badiou: Traut den Weißen nicht!
Brickwell: Wir, der Feind von uns
Loprieno: Die entzauberte Universität
Nozsicska: Das Seinsprinzip
Jullien: Ein zweites Leben
Skidelsky: Automatisierung der Arbeit: Segen oder Fluch?
Crouch: Der Kampf um die Globalisierung
Flashar: Hellenistische Philosophie
Hecker: Wunsch und Bedeutung