RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
GETA BRĂTESCU
Edité par Gabriela Gantenbein
Contributions de Rainer Fuchs, Jean-Luc Nancy

Série Passagen Kunst

„Die Form, die Geta Brătescu in die Substanz prägt, ist immer auf die eine oder andere Art und Weise die ihr eigene Substanzform, nämlich ihre Eigenschaft, sich selbst zu tragen und nichts anderes […] sie verhilft ihr zur Behauptung der eigenen Subsistenz als solcher.“ (Jean-Luc Nancy)

Diese erste umfassende Monografie über Geta Brătescu umfasst sowohl ihr bildnerisches Oeuvre als auch Texte aus ihren Tagebüchern. Dabei wird das vielseitige und dichte Lebenswerk einer Künstlerin vorgestellt, das fast ausschließlich in ihrem Bukarester Studio entstanden ist – beginnend mit Zeichnungen und Performances in den sechziger Jahren über Installationen, Collagen, Druckgrafiken, Fotos und Skulpturen bis hin zu den aktuellen Arbeiten auf Papier. Als zentrales Thema erweist sich dabei die Suche nach menschlicher Form und Freiheit, die Brătescu als Künstlerin substantiell zu erfassen und mittels „spiritueller Geometrie“ zu visualisieren sucht. Ihre Auseinandersetzung mit Literatur, Sprache und Schreiben führt sie zu einem intensiven Dialog mit dem Raum, in dem sie Fragen der Identität und der menschlichen Existenz auslotet.

Mots-clés pour ce titre
Philosophie | Kunst | Bukarest

Autres titres de Rainer Fuchs, Jean-Luc Nancy, Gabriela Gantenbein

Critiques

 

| Typo3 Link |
 

Prévu pour 03/2012, tir. 1
ISBN 9783851659924
250 x 195 mm
Prix 50,40 EUR
statut: non disponible

Disponible à prix réduit?