RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Armin Klein, Martin Kubaczek
Thoreau's Neighbourhood
Ein Fotoprojekt entlang der Grenze
Armin Kleins Fotoarbeiten, begleitet von der Grasschrift minimaler Verdichtung; Reduktion, Diskretion, ein diskursiver Blick, der vieles offen lässt, nichts ausdeutet in seiner Dialektik von Anwesendem und Abwesendem, in seiner Poetik des Raums.

Isoliert stehen sie, jede für sich, in Ruf- oder Wink-Weite auf Stelzen am Ufer, sichtbar im Gehölz erst, wenn das Laub fällt, in dem sie sich verbergen; dann erscheint die bunte Bricolage, die phantasievolle Re-Semantisierung ihrer Materialien, als Farbigkeit in der Chaos-Struktur von Unterholz und Auwald. Die Hütten jener, die sich gemäß ihrem fernen Verwandten Thoreau der Zivilisation entziehen, werden zum Thema der ebenso dichten wie stillen Fotoarbeiten. Das Bild wird Erzählung, voll von präzisen Details und von Spurenelementen einer Mythologie. Martin Kubaczek begleitete den Fotografen Armin Klein durch die Wälder, seine Notizen, Wahrnehmungen und Recherchen laufen als Dreizeiler unter der Bildebene mit, öffnen sich am Ende des Buches nochmals auf einer essayistischen Lichtung zu einem „Gespräch über Bäume“.
Armin Klein, geboren 1966 in St. Jakob, Studium der Malerei an der Accademia di Belle Arti in Florenz, lebt als freischaffender Künstler in Wien.
Martin Kubaczek, geboren 1954 in Wien, lehrte Literatur- und vergleichende Kulturwissenschaft in Tokio, arbeitet als Schriftsteller in Wien.

Mots-clés pour ce titre
Wald | Raum | Fotografie

 

| Typo3 Link |
 

Paru en 2010, tir. 1
ISBN 9783851659382
300 x 240 mm
48 pages
Prix 25,70 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?