RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Boris Preckwitz
szene•leben
poems und performance
Die deutschsprachige Lyrik muss ihre gesellschaftliche Bedeutung und ihr Publikum neu gewinnen. Es dürfen mehr Welthaltigkeit und mehr Wirksamkeit von ihr verlangt werden. Eine erfahrungsoffene Ästhetik als Verschmelzung von geschriebenem und gesprochenem Wort ist das Gebot der Stunde.
Wie dies mit Verfahren der modernen Avantgarden, der Popularkultur und des klassischen Kanons zu erreichen ist, zeigt exemplarisch der Gedichtband szene•leben von Boris Preckwitz. Die Gedichte und Performance-Texte spiegeln heutige Gesellschaftsbilder und Lebensstile wider. Menschentypen, Rollen, Arbeitswelten und Moden fügen sich in ein Panorama unserer Zeit. Verschiedene literarische Traditionen werden genussvoll gegeneinander gestellt und an ihrer Aussagekraft für die Lebenswirklichkeit gemessen. Das lyrische Ich ist im Text präsent als performendes Medium – durch welches die Welt verändernd und verändert hindurchgeht. Frei nach den Regeln der Kunst und dem Publikum aus dem Herzen gesprochen.
Boris Preckwitz studierte Germanistik, Politik und Philosophie in Göttingen, Hamburg und London. Er ist einer der entscheidenden Wegbereiter der deutschsprachigen Spoken-Word-Szene und arbeitet als Pressesprecher.

Mots-clés pour ce titre
Poetry Slam | Literatur | Performance

Autres titres de Boris Preckwitz

Critiques
morgenpost.de, Maria Selchow (20.11.2009)

 

| Typo3 Link |
 

Paru en 2009, tir. 1
ISBN 9783851659078
208 x 128 mm
88 pages
Prix 11,30 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?