RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Performanzen des Nichttuns
Edité par Barbara Gronau, Alice Lagaay

Série Passagen Philosophie

Der Band widmet sich denjenigen Dimensionen des Performativen, die sich nicht als Aktivität, Machen und Herstellen beschreiben lassen, sondern in Formen des Nichttuns, des Unterlassens, des Schweigens oder der Askese in Erscheinung treten.
Im Zuge der so genannten „performativen Wende“ haben sich die Geisteswissenschaften auf die Aktivität, das Handeln, Machen und Herstellen konzentriert und den Menschen als homo creator in den Vordergrund gerückt. In Erweiterung dieser Perspektive lässt sich zeigen, dass nicht nur das Tun, sondern auch das Nichttun performativ wirksam werden kann. Das vorliegende Buch sucht durch die Zusammenführung von Beiträgen aus Philosophie, Mathematik, Kunst-, Theater- und Literaturwissenschaft ein zeitgenössisches Konzept des Nichttuns herauszukristallisieren, mit dem es gelingt, die performativen Dimensionen der Dialektik von Tun und Lassen, Vollzug und Erleiden, Aktivität und Passivität zu erfassen.

Mots-clés pour ce titre
Literaturwissenschaft | Theaterwissenschaft | Askese | Philosophie | Performativität

 

| Typo3 Link |
 

Paru en 2008, tir. 1
ISBN 9783851658125
235 x 155 mm
176 pages
Prix 22,60 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?