QUICK SEARCH | LOGIN |
DE|EN|FR
Books
About Us
Authors
Categories
Books
Journals
Non-print
Shop
Distribution
Press
Newsletter
Contact
Special Offers
Search
Sitemap
 
 
PassagenFriends
New Releases | Coming Soon | Titles | English titles | Catalogues | ISBN Index | Book Reviews
Heiko Heinisch
Hitlers Geiseln
Hegemonialpläne und der Holocaust
Entgegen der zunehmenden Banalisierung und Verharmlosung der Person Hitlers rückt der Historiker Heiko Heinisch dessen Verantwortung für den Holocaust wieder in den Mittelpunkt seines nicht nur für Fachleute spannenden Buches. Anhand der „Akten zur Deutschen Auswärtigen Politik“ sowie einer Vielzahl weiterer Quellen beweist er, dass Hitler sowohl in der Außenpolitik und den Kriegsplänen als auch in der antijüdischen Politik des Nationalsozialismus die treibende Kraft war. Dabei gelingt ihm nicht nur der Nachweis, dass die Vernichtung der Juden in Hitlers Denken angelegt war und von diesem auch früh angedacht wurde, sondern er kann darüber hinaus zeigen, dass die konkrete Umsetzung Teil der außenpolitischen Planungen Hitlers auf dem Weg Deutschlands zur Weltherrschaft war. Kein anderes Projekt wurde im Nationalsozialismus mit der gleichen Konsequenz und Hartnäckigkeit verfolgt wie die Vernichtung der Juden – möglichst aller Juden, weltweit.
Heiko Heinisch ist freischaffender Historiker in Wien.

Keywords for this title
Holocaust | Judenvernichtung | Zweiter Weltkrieg | Nationalsozialismus | Drittes Reich | Außenpolitik | Hitler, Adolf

Other titles by Heiko Heinisch

 

| Typo3 Link |
 

Published in 2005, ed. 1
ISBN 9783851656626
235 x 155 mm
272 pages
Price 29.90 EUR
status: available

 add to cart

Reduced price available?