QUICK SEARCH | LOGIN |
DE|EN|FR
Books
About Us
Authors
Categories
Books
Journals
Non-print
Shop
Distribution
Press
Newsletter
Contact
Special Offers
Search
Sitemap
 
 
PassagenFriends
New Releases | Coming Soon | Titles | English titles | Catalogues | ISBN Index | Book Reviews
Sabine Gebhardt Fink
Transformation der Aktion
Miriam Cahns performative Arbeiten und Rebecca Horns Personal Art
Anfang der 70er Jahre rückte das „performative“ Körperbild als Porträtgegenstand ins Zentrum künstlerischen Interesses. Während die 'body art' den Riss des Modernen Bildes schließen sollte, schafft die Performancekunst Körperbilder als strukturelle Muster zum Verständnis unseres Selbst und unseres realen Körpers. Herkömmliche Darstellungsweisen des Körpers werden fragwürdig. Sowohl Rebecca Horn als auch Miriam Cahn entwickelten in ihren – der 'body art' zuzurechnenden – Frühwerken ein performatives Bildkonzept aus der Aktionskunst. Die Transformation der Aktion widerspricht der These von Performance als Objekt. Als zukunftsweisend erweist sich dabei, dass beide Künstlerinnen die Problematik der Darstellung des realen Körpers, von Raum und Zeitlichkeit bereits in ihren Bildkonzeptionen reflektierten. Der Körper tritt daher nie unvermittelt auf, Performance nie unvermittelt in Erscheinung. Performance und Fotografie/Film werden zum unzertrennlichen Paar.
Sabine Gebhardt Fink ist Kunstwissenschaftlerin in Basel und Kuratorin zahlreicher Ausstellungen zur Gegenwartskunst und war Forscherin am Perform Space-Projekt (HGK Basel).

Keywords for this title
Body Art | Performance | Cahn, Miriam | Horn, Rebecca

Other titles by Sabine Gebhardt Fink

 

| Typo3 Link |
 

Published in 2003, ed. 1
ISBN 9783851656152
235 x 155 mm
320 pages
Price 36.00 EUR
status: available

 add to cart

Reduced price available?