RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Jacques Derrida
Privileg
Vom Recht auf Philosophie I
Edité par Peter Engelmann
Traduit par Markus Sedlaczek

Série Passagen forum

Titre original: Du droit à la philosophie
Unter dem Titel 'Du droit à la philosophie' versammelte Jacques Derrida Texte aus über einem Jahrzehnt, die sich mit dem Themenkomplex Philosophie und Recht, Philosophie und Institution, Philosophie und Sprache, Philosophie und Lehre beschäftigen. In der Reihe 'Passagen forum' werden diese Texte in drei Teilbänden unter dem Gesamttitel 'Vom Recht auf Philosophie' erscheinen. Den Anfang macht die umfangreiche Einleitung Derridas, die dem Gedankengang eines gleichnamigen Seminars aus dem Jahre 1984 folgt und unter dem Titel „Privileg. Rechtfertigender Titel und Einführende Bemerkungen“ einen Einblick in das gesamte – theoretische wie praktische – Projekt gibt. Konkreter Bezugspunkt ist dabei immer wieder das Collège International de Philosophie, dessen Gründungsdirektor Derrida war und das 2003 seinen 20. Geburtstag feiern kann.
„Denn die Philosophie, und das wird meine These sein, beruht auf dem Privileg, das sie exponiert. Sie wäre das, was bestrebt ist, dieses letzte oder anfängliche Privileg zu bewahren – indem sie es deklariert –, welches darin besteht, sein eigenes Privileg zu exponieren: es der Gefahr oder der Präsentation auszusetzen, bisweilen auch dem Risiko der Präsentation.“
Jacques Derrida (1930-2004) lehrte Philosophie in Paris und den USA.

Mots-clés pour ce titre
Recht | Institution | Sprache | Lehre | Dekonstruktion | Collège International de Philosophie

Autres titres de Jacques Derrida, Peter Engelmann, Markus Sedlaczek

 

| Typo3 Link |
 

Paru en 2003, tir. 1
ISBN 9783851656121
208 x 122 mm
144 pages
Prix 19,50 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?