RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Theo Ligthart
Terminator...
Über das Ende als Anfang
In den beiden erfolgreichen Hollywoodproduktionen 'Terminator' und 'Terminator 2' – 'Judgment Day' steht die mediale Selbstzeugung im Mittelpunkt. Eine irreversible Zeitlinie wird überwunden; Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft austauschbar. Die Geschichte wird a-human. In der martialischen Verfasstheit des Action-Genres schlagen personifizierte Zeitkonzepte ihre Schlacht. Mit den Mitteln der (Film-)Analyse werden derartige Ablagerungen sondiert. Das technische Fundament solcher Konzeptionen wird freigelegt und letztlich die Ideologisierungsbewegung durchkreuzt. Nichts weniger als das Aufschrauben des Schädels des Terminators.
Theo Ligthart, Künstler, Regisseur und Autor, wurde 1965 in den Niederlanden geboren. Er lebt in Berlin.

Mots-clés pour ce titre
Terminator | Schwarzenegger, Arnold | Selbstzeugung

 

| Typo3 Link |
 

Paru en 2003, tir. 1
ISBN 9783851656077
235 x 155 mm
136 pages
Prix 14,90 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?