RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Allzeit zuhanden
Gemeinschaft und Erkenntnis im Mobilzeitalter
Edité par Kristóf Nyíri
Contributions de Wolfgang Coy, Valéria Csépe, Endre Dányi
Traduit par Piroska Draskóczy

Série Passagen Philosophie

Die gesellschaftlichen und kognitiven Umwälzungen, die mit dem Siegeszug des Handys einhergehen, bedeuten eine unübersehbare Herausforderung für die Philosophie. Die Möglichkeit ständiger Kommunikation befriedigt tiefe, uranfängliche menschliche Bedürfnisse. Im Fluss des situations- und ortsbezogenen multimedialen Informationsaustausches entstehen neuartige mentale Einstellungen – und längst verdrängte kehren wieder.
Dieses Buch stellt Resultate eines interdisziplinären und internationalen Forschungsprogramms vor, das in Zusammenarbeit mit der ungarischen Telekommunikationsfirma Westel Mobil vom Forschungsinstitut für Philosophie der Ungarischen Akademie der Wissenschaften geleitet wird.

Mots-clés pour ce titre
Informationsgesellschaft | Handy | Kommunikation | Kommunikationsphilosophie

Autres titres de Kristóf Nyíri

 

| Typo3 Link |
 

Paru en 2002, tir. 1
ISBN 9783851655773
155 x 235 mm
256 pages
Prix 29,80 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?