RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Kontinuitäten und Brüche in der Mitte Europas
Lebenslagen und Situationsdeutungen in Zentraleuropa um 1900 und um 2000
Edité par Karl Acham, Katharina Scherke

Série Studien zur Moderne

Dem Band liegen drei Orientierungen zugrunde: politische, soziale und kulturelle. Teil 1 geht u.a. Aspekten der Migration, der Beziehung von Sprache, Religion und Nation sowie aktuellen Fragen des Europäischen Gemeinschaftsrechts nach. In Teil 2 stehen historisch-soziologische Analysen im Vordergrund: beispielsweise die Bewusstseinslage ethnisch-religiöser Gruppierungen sowie theologische Paradigmen und Prozesse der Säkularisierung – samt deren politischen Folgen – von der Aufklärung bis heute. Teil 3 widmet sich jenen Formen der kulturellen Selbstvergewisserung im 20. Jahrhundert, die in Bereichen der Literatur sowie der bildenden Kunst bestimmend wurden. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei der Beziehung von Form und Inhalt.

Mots-clés pour ce titre
Zentraleuropa | Jahrhundertwende | Jahrtausendwende | Säkularisierung | Migration

Autres titres de Karl Acham, Katharina Scherke

 

| Typo3 Link |
 

Paru en 2003, tir. 1
ISBN 9783851655643
235 x 155 mm
392 pages
Prix 49,30 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?