RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Vintila Ivanceanu, Josef Schweikhardt
Aktionismus all inclusive
Im zeitgenössischen Diskurs um Formen der modernen Kunst kann der Aktionismus nicht länger als bloßes Spartenprodukt einer entgrenzten Ästhetik gesehen werden. Die kulturphilosophische Betrachtung entlastet ihn als inhärenten Teil der abendländischen Schmerzkultur und sieht im Aktionskünstler die Verkörperung cäsaropapistischer Allmachtsphantasien. Täter und Opfer vereinigen sich dabei im angestrebten Gesamtkunstwerk des Leibes zu einer parareligiösen Ikonographie zwischen Organsakralität und sozialem Exorzismus. Legenden also vom Wiener Aktionismus, von Beuys, Christo, Wolfgang Flatz, Show- und Volksaktionismus, Actionfilm und Comics...
Vintila Ivanceanu (1940–2008) lebte als Schriftsteller, zeitweiliger Verleger, Theaterhörspielregisseur und als Autor kulturwissenschaftlicher Arbeiten in Wien.
Josef Schweikhardt, Dr. phil., 1949 in Wien geboren, ist Autor, bildender Künstler und Medienforscher.

Mots-clés pour ce titre
Kunst | Kunstproduktion | Aktionismus | Ästhetik | Performance | Body Art | Körper | Bildende Kunst /Neue Formen

Autres titres de Vintila Ivanceanu, Josef Schweikhardt

 

| Typo3 Link |
 

Paru en 2001, tir. 1
ISBN 9783851655100
155 x 235 mm
144 pages
Prix 18,50 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?