QUICK SEARCH | LOGIN |
DE|EN|FR
Books
About Us
Authors
Categories
Books
Journals
Non-print
Shop
Distribution
Press
Newsletter
Jobs
Contact
Special Offers
Search
Sitemap
 
 
PassagenFriends
New Releases | Coming Soon | Titles | English titles | Catalogues | ISBN Index | Book Reviews
Sarah Kofman
Derrida lesen
Edited by Peter Engelmann
Translated by Monika Buchgeister, Hans-Walter Schmidt

Series Edition Passagen

Original title: Lectures de Derrida
Sarah Kofman gelingt in diesem Buch das Unmögliche, Jacques Derridas Arbeit nicht auf Thesen zu verkürzen, sondern das eigentümlich Gebrochene – tradierte Formen, Einteilungen und Denkschranken Überschreitende – der Derridaschen Texte zu erhalten und so angemessen in sein Werk einzuführen. Sie liest mit Derrida Freud, um Derrida mit Freud zu lesen. In dieser Hinsicht ist Sarah Kofmans Derrida-Lektüre auch ein unheimlicher Beitrag zur Debatte um Psychoanalyse und Dekonstruktion.
Sarah Kofman (1934–1994) lehrte Philosophie in Paris und hat lange in Verbindung mit Derrida gearbeitet.

Keywords for this title
Dekonstruktion | Psychoanalyse | Graphematik | Derrida, Jacques

Other titles by Sarah Kofman, Peter Engelmann, Monika Buchgeister, Hans-Walter Schmidt

 

| Typo3 Link |
 

Published in 2000, ed. 2
ISBN 9783851654493
208 x 128 mm
216 pages
Price 20.00 EUR | 28.90 CHF
status: available

 add to cart

Reduced price available?