RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Die Geisteswissenschaften im Spannungsfeld zwischen Moderne und Postmoderne
Edité par Helmut Reinalter, Roland Benedikter

Série Passagen Philosophie

Die sogenannten Geisteswissenschaften stellen seit dem 18. Jahrhundert die institutionelle Heimstatt des erhabenen Kultur- und Zivilisationsbegriffs der Moderne dar. Um sie wogt heute eine Debatte, die auf Erneuerung aus ist. Wie wirkt sich der postmoderne Paradigmenwechsel auf Selbstverständnis, Aufgaben und Perspektiven der Geisteswissenschaften aus? Wie ist ihr vernünftiger Auftrag in einer zusehends vernunftkritischen Gesellschaft zu bestimmen? Und unter welchen Prämissen können Geisteswissenschaften weiterhin einen sinnvollen Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung in Auseinandersetzung mit den Tendenzen der Zeit leisten? Die Autoren dieses Bandes versuchen, die Schlüsselstellen der Problematik der zeitgenössischen Geisteswissenschaften im Spannungsfeld zwischen Moderne und Postmoderne zu orten und Perspektiven geisteswissenschaftlicher Aufgabenstellungen auf dem Weg in eine andere Moderne aufzuzeigen.

Mots-clés pour ce titre
postmoderner Paradigmenwechsel | Moderne | Postmoderne | Geisteswissenschaften

Autres titres de Roland Benedikter

 

| Typo3 Link |
 

Paru en 1997, tir. 1
ISBN 9783851652956
155 x 235 mm
280 pages
Prix 41,10 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?