RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Lieber Franz! Mein lieber Sohn!
Antworten auf Franz Kafkas "Brief an den Vater"
Edité par Helmwart Hierdeis

Série Passagen Literatur

Franz Kafkas „Brief an den Vater“ wurde von Hermann Kafka nie beantwortet. Denn Kafka gab dem Vater diesen Brief nicht. Seine briefliche Abrechnung mit dem übermächtigen Vater scheiterte an der eigenen Unfähigkeit, diesem Vater zu entkommen.
17 Männer antworten heute als Väter: zornig, ironisch, verständnisvoll und schuldbewusst. Sie erklären, rechtfertigen sich, versuchen zu helfen. Mit ihren eigenen Vater- und Sohnerfahrungen stellen sich der delikaten Aufgabe: die Schriftsteller Richard Anders, Alois Brandstetter, Dieter Meier-Lenz, Markus Michel und Heinrich Ost; der Germanist Yves Gilli; die Psychoanalytiker Günther Bittner und Wolfgang Schmidtbauer; der Publizist Harry Pross; der Entwicklungspsychologe Dieter Baacke; der Übersetzer Jörg Trobitius und die Erziehungswissenschaftler Johannes Gruntz-Stoll, Hartmut von Hentig, Dietmar Larcher, Jürgen Oelkers, Bernhard Rathmayr und Christoph Wulf.
Der Textband entält neben den Antworten auch Franz Kafkas Brief sowie Porträtsphotos von Vater und Sohn.

Mots-clés pour ce titre
Kafka, Franz | Brief | Kafka, Hermann

Autres titres de Helmwart Hierdeis

 

| Typo3 Link |
 

ISBN 9783851652796
128 x 208 mm
296 pages
Prix 26,70 EUR
statut: non disponible

Disponible à prix réduit?