RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Arthur Kroker, Marilouise Kroker
Hacking the Future & Kalifornischer Epilog
Geschichten für die fleischfressenden 90er
Edité par Peter Engelmann
Traduit par Johanna Hofleitner

Série Passagen X-Media

Die fleischfressenden 90er? Das sind vertrocknete verhärtete Körper, leergespült durch die enorme Aufprallgeschwindigkeit des „Willens zur Reinheit“. 'Hacking the Future' erzählt, was passieren wird, wenn die Informationstechnologie aus den High-Tech-Laboratorien von Silicon Valley ausbricht; wenn sie beginnt, die Orte der Alltagskultur zu besetzen. Es sind virtuelle Road-Stories, Cyber-Märchen, deren Schauplatz der Informations-Superhighway ist. Und es sind Überlebensgeschichten von Menschen, die in dieser abgeklärten und abgestumpften Kultur wieder fühlen wollen. Geschichten, die dort anfangen, wo das Leben leer weitergeht.
Geschrieben im Schatten des digitalen Zeitalters, versammelt 'Hacking the Future' Geschichten von künstlichem Leben, digitalem Fleisch und verkabelter Haut. Hacking the Future ist ein Bericht über die Verücktheit der neunziger Jahre am Ende eines Jahrtausends. Denn wenn sich die Schatten erst verdichtet haben, bleiben uns nur noch die Erinnerungen an eine Zukunft, die schon Vergangenheit ist.
Arthur Kroker lehrt Politikwissenschaft an der Concordia University, Montreal. Er ist Autor zahlreicher Studien zu den Themen Technologie, Kultur und Medien und lebt und arbeitet in Montreal und San Francisco.
Marilouise Kroker ist Künstlerin und arbeitet über Feminismus am Rande der Designer-Kultur und -theorie.

Mots-clés pour ce titre
Medien | Technologie | Neue Medien | Informationsgesellschaft

Autres titres de Arthur Kroker, Marilouise Kroker, Peter Engelmann, Johanna Hofleitner

 

| Typo3 Link |
 

Paru en 1996, tir. 1
ISBN 9783851652253
235 x 155 mm
184 pages
Prix 20,60 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?