RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
mäßig und gefräßig
Eine Ausstellung von Annemarie Hürlimann und Alexandra Reininghaus
Edité par Alexandra Reininghaus, Annemarie Hürlimann

Série Passagen Kunst

Die vorliegende Buchhandelsausgabe des Katalogs zur Wiener Ausstellung mäßig und gefräßig von Annemarie Hürlimann und Alexandra Reininghaus zum Thema Essen und Körper dokumentiert die dort versammelten Werke alter und zeitgenössischer Kunst, die medizin- und technikhistorischen Objekte, die das Thema in vielfältigen Zugängen erschließen. Die Texte von Medizinhistorikern, Philosophen, Kunsthistorikern, Soziologen, Künstlern und Schriftstellern eröffnen ergänzend einen theoretischen und literarischen Zugang zu dem Phänomen Essen, das für jeden Menschen mehr als nur täglich wiederkehrende Nahrungsaufnahme bedeutet: nämlich die Beteiligung aller Sinne am Essen, die Lust und das Bukolische, die Manifestation von Macht, die Angst vor Gift, die Krankheit, die Askese und die Tabus, die mit Verdauung, Ausscheidung und Schmutz verbunden sind. Weitere Beiträge beziehen sich auf den Einfluss medizinischer, religiöser und gesellschaftlicher Normen und Regeln, die im Laufe der Zivilisatiosgeschichte das Verhältnis von Körper und Essen entscheidend mitbestimmt haben. Autoren sind unter anderem Elfriede Jelinek, Michel Onfray, Gerhart Roth, Piero Camporesi und Thomas Kleinspehn.

Mots-clés pour ce titre
Kunst | zeitgenössische Kunst | Körper | Essen | Literatur | Philosophie

Autres titres de Alexandra Reininghaus

 

| Typo3 Link |
 

Paru en 1996, tir. 1
ISBN 9783851652215
267 x 227 mm
288 pages
Prix 41,10 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?