RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Emmanuel Levinas - Fragen an die Moderne
Edité par Thomas Freyer, Richard Schenk

Série Passagen Philosophische Theologie

Die hier gesammelten Beiträge sind dem Versuch gewidmet, das Werk von Emmanuel Lévinas zu den sichtbar gewordenen Grenzen der Moderne in Beziehung zu setzen. Die Autoren nähern sich der Rahmenthematik aus unterschiedlichen Perspektiven und Positionen. Sie zeigen, dass es sich im Werk von Lévinas um einen vielschichtigen Dialog zwischen den jüdischen Wurzeln seines Denkens und der Moderne handelt, der im Hinblick auf die Kunst, die Philosophie und die Theologie verfolgt werden kann. Berührungspunkte zu Jacques Derrida und Jean Baudrillard werden ebenso sichtbar.
Mit der gekennzeichneten Thematik und dem angedeuteten Ansatz wird dieser Band auf das Vortrefflichste dem Anspruch der von Peter Koslowski herausgegeben Reihe „Philosophische Theologie“ gerecht, bedeutende neue Studien zu einer spekulativen Philosophie und Theologie zu veröffentlichen.

Mots-clés pour ce titre
Moderne | Lévinas, Emmanuel | Judentum

Autres titres de Richard Schenk

 

| Typo3 Link |
 

ISBN 9783851652154
235 x 155 mm
168 pages
Prix 20,60 EUR
statut: non disponible

Disponible à prix réduit?