QUICK SEARCH | LOGIN |
DE|EN|FR
Books
About Us
Authors
Categories
Books
Journals
Non-print
Shop
Distribution
Press
Newsletter
Contact
Special Offers
Search
Sitemap
 
 
PassagenFriends
New Releases | Coming Soon | Titles | English titles | Catalogues | ISBN Index
François Furet
Jean-Jacques Rousseau und die Französische Revolution
Jan Patočka-Gedächtnisvorlesung 1994
Der französische Historiker François Furet wurde bekannt durch seine radikale Neuinterpretation der Französischen Revolution. Er kritisiert die falsche Alternative, "die Revolution zu verwünschen oder ihren Ruhm zu singen" und befreit so dieses Schlüsselereignis der modernen Geschichte aus seiner Vereinnahmung durch akademische Orthodoxie und politische Mythologisierung, um ihm seine Widersprüchlichkeit und seinen offenen Horizont zurückzugeben.
In der Vorlesung, die Furet im Rahmen der vom Institut für die Wissenschaften vom Menschen in Wien veranstalteten Reihe zu Ehren des 1977 verstorbenen tschechischen Philosophen und Bürgerrechtlers Jan Patocka gehalten hat, geht er dem komplexen Verhältnis zwischen Rousseaus philosophischem Programm und der politischen Praxis der Französischen Revolution nach.

Keywords for this title
Gesellschaftsvertrag | Revolution | Rousseau, Jean-Jacques | Französische Revolution

 

| Typo3 Link |
 

Published in 1994, ed. 1
ISBN 9783851651515
168 x 108 mm
48 pages
Price 7.00 EUR
status: unavailable

Reduced price available?