RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Hermann Levin Goldschmidt
Die Botschaft des Judentums
Werke 3
Edité par Willi Goetschel

Série Passagen Philosophie

Zuerst 1960 erschienen, gibt Goldschmidt in der Botschaft des Judentums eine Interpretation der Grundbegriffe und der Geschichte des Judentums, und zwar vom Standpunkt einer kritischen „Philosophie aus den Quellen des Judentums“, wie der Autor in Anlehnung an Hermann Cohen formuliert. Die Bedeutung des Judentums besteht dabei nicht nur in seiner Vergangenheit. Vielmehr verweist diese auf die ungebrochene Geschichtsmächtigkeit der gesellschaftskritischen prophetischen Forderungen, welche die Botenschaft des Judentums solange als zukunftverheißend bestätigt wie es jene Botschaft menschheitlicher Forderungen noch zu verwirklichen gilt.
Hermann Levin Goldschmidt, 1914 in Berlin geboren, gründete und leitete das Jüdische Lehrhaus Zürich und erhielt 1996 das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst.

Mots-clés pour ce titre
Juden /Allgemeines | Judentum | Cohen, Hermann | Philosophie

Autres titres de Hermann Levin Goldschmidt, Willi Goetschel

 

| Typo3 Link |
 

Paru en 1994, tir. 1
ISBN 9783851651331
235 x 155 mm
224 pages
Prix 31,90 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?