RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Perspektiven der Dialogik
Zürcher Kolloquium zum 80. Geburtstag von Hermann Levin Goldschmidt
Edité par Willi Goetschel

Série Passagen Philosophie

Zum Schlagwort geworden, scheint der Dialog längst zum Konsensus geronnen zu sein. Die Beiträge dieses Bandes zeigen, inwiefern die von Goldschmidt so geprägte Philosophie als Dialogik gegen eine solche Vereinnahmung Widerstand bietet. Thomas Fries, Dialog: Begriff und Geschichte der Gattung – Rainer Nägele, Dialogik im Diskurs der Moderne – Steve Dowden, Gelächter als Widerspruch: im Dialog mit Goethe – Harro Müller, Anmerkungen zum Paradoxieproblem – Heiz Stefan Herzka, Dialogik als Praxis – Maja Wicki-Vogt, Gelebter Widerspruch: Rosa Luxemburg, Simone Weil und Hannah Arendt – Jean-Claude Wolf, Eine Verteidigung der negativen Freiheit – Peter Engelmann, Widerspruch und Differenz – Claudia Brodsky Lacour, Zum Widerspruch der Konventionen – David Suchoff, Widerspruch der Identität: Goldschmidt und die jüdische Identität – Willi Goetschel, Philosophie aus den Quellen des Judentums – Jacques Picard, 'Mythos' und 'Moderne' in Geschichte und Geschichtsbildern – Hermann Levin Goldschmidt, Antwort.

Mots-clés pour ce titre
Dialogik | Goldschmidt, Hermann Levin | Goldschmidt, Hermann L. | Philosophie

Autres titres de Willi Goetschel

 

| Typo3 Link |
 

Paru en 1994, tir. 1
ISBN 9783851651294
235 x 155 mm
232 pages
Prix 26,70 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?