RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Paul Kutos
Russische Revolutionäre in Wien 1900-1917
Eine Fallstudie zur Geschichte der politischen Emigration
Nur wenige wissen, dass sich zur Zeit des fin-de-siècle die Protagonisten der russischen Revolution in Wien aufhielten. Das vorliegende Buch dokumentiert diese Aufenthalte Bucharin (Daten, Schauplätze, Begegnungen) russischer Revolutionäre, darunter Trotzki, Stalin, Lenin und, bettet sie in den Gesamtzusammenhang des Wiener fin-de-siècle ein und zeigt dieses Wien dabei aus ungewohnter Perspektive. Es werden sowohl die persönlichen Lebensverhältnisse der Emigranten als auch die Querverbindungen zu Politik, Gesellschaft und Kultur der österreichischen Hauptstadt in den letzten Jahren der Habsburgermonarchie – österreichische Sozialdemokratie, Psychoanalyse, Kaffeehauskultur . . . – dargestellt.
Anhand von autobiographischen Zeugnissen, Korrespondenz, Polizeiberichten, Universitätsmatrikeln und weiteren – teilweise noch unbearbeiteten – Quellen begibt sich der Autor auf die Spuren der russischen Emigranten und ihrer Zeitgenossen in Wien.
Paul Kutos, geboren 1969, studierte Geschichte und Philosophie in Wien.

Mots-clés pour ce titre
Wien | Auswanderung | Revolutionär | Russland /Neuere Geschichte | Wien /Neuere Geschichte | Fin de siècle | Russische Revolution

 

| Typo3 Link |
 

Paru en 1993, tir. 1
ISBN 9783851650525
208 x 128 mm
144 pages
Prix 16,40 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?