QUICK SEARCH | LOGIN |
DE|EN|FR
Books
About Us
Authors
Categories
Books
Journals
Non-print
Shop
Distribution
Press
Newsletter
Contact
Special Offers
Search
Sitemap
 
 
PassagenFriends
New Releases | Coming Soon | Titles | English titles | Catalogues | ISBN Index | Book Reviews
Sozialdemokratie: Zeichen, Spuren, Bilder
Akten eines interdisziplinären Symposions der Österreichischen Gesellschaft für Semiotik, Wien 1990
Edited by Wolfgang Bandhauer, Jeff Bernard, Gloria Withalm
Contributions by Hans Bozenhard, Achim Eschenbach, Hans Hovorka, Siegfried Mattl, Alfred Pfabigan, Michael Wimmer

Series Passagen Politik

1989 beging die Sozialistische Partei Österreichs – inzwischen „bezeichnenderweise“ in „Sozialdemokratische“ Partei umbenannt – ihre 100-Jahr-Feier. Da bei den in eigener Sache inszenierten Ereignissen die kritische Reflexion des „Überbaus“, der Zeichen- und Symbolproduktion einer traditionsreichen Bewegung zu kurz kam, sah sich die Österreichische Gesellschaft für Semiotik veranlasst, dieses Defizit in einer Nachlese abzudecken. Das Symposion versammelte zahlreiche in- und ausländische AutorInnen aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen, wie etwa Hans Bozenhard (Dresden), Achim Eschbach (Essen), Hans Hovorka, Siegfried Mattl, Alfred Pfabigan, Manfred Wagner, Michael Wimmer (alle Wien) zu kultur- und geisteswissenschaftlichen Themen, Fragen künstlerischer Darstellung, Problemen der politischen Sprache, der Diskurse, Zeichensetzungen, Ideologien und der philosophischen Hintergründe der Geschichte dieser – retrospektiv, und auch im Sinne der Ortung im heutigen gesellschaftlichen Umbruch.

Keywords for this title
Sozialdemokratie | Österreich /Politische Theorie, Geschichtsschreibung | Sozialdemokratische Partei Österreichs | Zeitgeschehen | Politik

Other titles by Hans Hovorka, Alfred Pfabigan, Jeff Bernard

 

| Typo3 Link |
 

Published in 1993, ed. 1
ISBN 9783851650402
235 x 155 mm
352 pages
Price 37.00 EUR
status: available

 add to cart

Reduced price available?