QUICK SEARCH | LOGIN |
DE|EN|FR
Books
About Us
Authors
Categories
Books
Journals
Non-print
Shop
Distribution
Press
Newsletter
Contact
Special Offers
Search
Sitemap
 
 
PassagenFriends
New Releases | Coming Soon | Titles | English titles | Catalogues | ISBN Index
Paradigmenvielfalt und Wissensintegration
Beiträge zur Postmoderne im Umkreis von Jean-Francois Lyotard
Edited by Anton Hütter, Theo Hug, Josef Perger

Series Passagen Philosophie

Der vorliegende Band entstand im Anschluss an ein Symposion mit Jean-François Lyotard im Februar 1991 in Innsbruck, mit dem ein Lehrveranstaltungszyklus zu Fragen der Postmoderne abgeschlossen wurde. Die Initiatoren dieser Veranstaltung, Anton Hütter, Theo Hug und Josef Perger, versuchen nun, vor dem Hintergrund der gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse eine kritische Hinführung zum Werk von Lyotard und zu postmodernem Denken im allgemeinen zu bieten.
Der Band enthält eine genaue Darstellung wichtiger Werke von Jean-François Lyotard sowie pointierte Stellungnahmen zu deren Inhalt. Darüber hinaus werden Aspekte postmodernen Denkens im Bereich von Philosophie, Erziehungswissenschaft, feministischer Theorie, Politikwissenschaft und Literatur behandelt.

Keywords for this title
Lyotard, Jean-François | Symposion Innsbruck | Philosophie | Erziehungswissenschaft | feministische Theorie | Politikwissenschaft | Literatur | Postmoderne

 

| Typo3 Link |
 

Published in 1992, ed. 1
ISBN 9783851650365
235 x 155 mm
232 pages
Price 26.00 EUR
status: available

 add to cart

Reduced price available?