RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Emmanuel Lévinas
Ethik und Unendliches
Gespräche mit Philippe Nemo
Edité par Peter Engelmann
Traduit par Dorothea Schmidt

Série Edition Passagen

Titre original: Ethique et Infini
Emmanuel Lévinas gilt heute als der wichtigste Philosoph einer zeitgenössischen Ethik, die die schrecklichen Erfahrungen des 20. Jahrhunderts berücksichtigen muss. Ethik ist für Lévinas keine Spezialdisziplin der Philosophie, sondern deren Kern. Die in diesem Band enthaltenen zehn Gespräche zwischen Emmanuel Lévinas und Phillippe Nemo folgen der Entwicklung des Denkens von Lévinas und gelten als die beste Einführung in sein Werk, das unter anderem auch für Jacques Derrida ein wichtiger pilosophischer Bezugspunkt war. Die Gesprächsform dieses Buches gestattet es Lévinas, immer wieder auf die Verknüpfung seiner philosophischen Themen mit lebens- und zeitgeschichtlichen Erfahrungen hinzuweisen, und macht es zu einer gur lesbaren Darstellung.
Emmanuel Lévinas wurde 1906 in Kaunas (Litauen) geboren. Er studierte bei Husserl und Heidegger und lehrte selbst Philosophie in Paris.

Mots-clés pour ce titre
Philosophie | Ethik | Nemo, Philippe | Derrida, Jacques | Sein

Autres titres de Emmanuel Lévinas, Peter Engelmann, Dorothea Schmidt

 

| Typo3 Link |
 

ISBN 9783851650143
208 x 128 mm
98 pages
Prix 13,00 EUR
statut: non disponible

Disponible à prix réduit?