QUICK SEARCH | LOGIN |
DE|EN|FR
Books
About Us
Authors
Categories
Books
Journals
Non-print
Shop
Distribution
Press
Newsletter
Contact
Special Offers
Search
Sitemap
 
 
PassagenFriends
New Releases | Coming Soon | Titles | English titles | Catalogues | ISBN Index | Book Reviews
Josef Nöbauer
1968 bis 2018... plus
Edited by Georg Geyer, Michael W. Satke
Contributions by Rudolf Dirisamer, Silvia Eiblmayr, Markus Kutter, Herbert Lachmayer, Jeff Rian
Designed by Pilar Alcala
Illustrated by Josef Nöbauer
Translated by Brian Dorsey

Series Passagen Kunst

Josef Nöbauers Bleistift suggeriert in den Wertigkeiten nuancierter Grautöne und schwebender Konturen immer auch Farbigkeit. Seine Bilder brauchen keine Musik zur Illustration.

„Diese Publikation gibt einen umfassenden Einblick in Nöbauers vielschichtiges Werk: Sie beginnt mit seinen frühen Installationen und Aktionen, zeigt ausführlich seine Auto Zeichnungen aus den 1970er Jahren sowie die bis heute von ihm weitergeführte große Werkgruppe der Porträts; sie enthält Nöbauers malerische Bearbeitungen von Polaroids oder von Kunstpostkarten in der Serie …SQUEZ. Weiters dokumentiert das Buch Nöbauers skulpturale sowie einige seiner fotografischen Arbeiten. An dieser Schnittstelle, zwischen fotografischer und zeichnerischer Technik, ist der Hinweis notwendig, dass die Reproduktion seiner Zeichnungen, vor allem bei seinen Porträts, zur Augentäuschung führt. […] Ganz im Sinne Foucaults handelt es sich bei Josef Nöbauers Kunst (mit den notwendigen ironischen Untertönen) um ‚ein feines Netz von Diskursen, Wissen, Lüsten, Mächten, das unter Strom gesetzt wird‘.“ (Silvia Eiblmayr)
Mit Textbeiträgen von Rudolf Dirisamer, Silvia Eiblmayr, Markus Kutter, Herbert Lachmayer, Jeff Rian

Keywords for this title
Kunst | Installation | Zeichnung

Other titles by Michael W. Satke

 

| Typo3 Link |
 

Published in 2018, ed. 1
ISBN 9783709203392
300 x 240 mm
250 pages
Price 50.40 EUR
status: available

 add to cart

Reduced price available?