RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Alain Badiou
Der zweite Sokrates-Prozess
Edité par Peter Engelmann
Traduit par Richard Steurer-Boulard

Série Passagen forum

Der Prozess des Sokrates, der mit seiner Verurteilung zum Tod endete, wird im heutigen Athen neu aufgerollt. Die Verteidiger Platon, Xenophon und Aristophanes wollen das Urteil aufheben lassen. Ein französischer Journalist berichtet exklusiv. Und was sagt Sokrates selbst dazu?

Alain Badiou ist nicht nur einer der bedeutendsten Gegenwartsphilosophen, sondern auch Autor von Romanen und Theaterstücken. In Der zweite Sokrates-Prozess bringt er die Philosophie selbst in Gestalt ihres vermutlich berühmtesten Vertreters auf die Bühne. In der Form einer Farce behandelt Badiou die Gepflogenheiten des zeitgenössischen Journalismus, steckt die politische Tragweite der Philosophie ab, prüft en passant die Berechtigung des platonischen und kommunistischen Denkens und wirft einen Blick auf das antike und gegenwärtige Griechenland. – Eine philosophische Farce zum Tränenlachen, die Platons Philosophie als Pastiche, gewissermaßen à la Badiou, vergegenwärtigt und nebenbei Xenophon und Aristophanes richtig durch den Kakao zieht.
Alain Badiou, geboren 1937 in Rabat, Marokko, lebt als Philosoph, Mathematiker und Romancier in Paris.

Mots-clés pour ce titre
Theater | Farce | Philosophie

Autres titres de Alain Badiou, Peter Engelmann, Richard Steurer-Boulard

 

| Typo3 Link |
 

Paru en 2018, tir. 1
ISBN 9783709202982
208 x 122 mm
160 pages
Prix 20,50 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?