RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Alain Badiou
Kino
Gesammelte Schriften zum Film
Edité par Peter Engelmann
Traduit par Paul Maercker

Série Passagen forum

Dieser Band versammelt Alain Badious Schriften zum Kino, die in einem Zeitraum von fünfzig Jahren entstanden sind und sowohl die Entwicklung von Badious philosophischem Engagement als auch jene der bedeutendsten Kunstform des 20. Jahrhunderts nachzeichnen.

Alain Badious besondere Beziehung zum Kino wird in diesem Buch anhand einer Vielzahl verschiedener Texte deutlich, die ihn als Studenten, als politischen Aktivisten, später als Kritiker und schließlich als Philosophen zeigen. Wie viele Theoretiker seiner Generation (Deleuze, Rancière, Genette) prägt ihn die durch das Medium Film gefilterte Erfahrung der Welt: Das Kino als imaginäre Reise, als Denken des Anderen, als "philosophische Maschine" und als "Erzeuger einer Wahrheit der Gegenwart" begleitet den Denker des Ereignisses, der im Kino den sozialen, politischen und ästhetischen Schnittpunkt findet, an dem Kunst und Nicht-Kunst ununterscheidbar werden.
Alain Badiou, geboren 1937 in Rabat, Marokko, lebt als Philosoph, Mathematiker und Romancier in Paris.

Mots-clés pour ce titre
Ereignis | Kino | Film

Autres titres de Alain Badiou, Peter Engelmann, Paul Maercker

Critiques
springerin, Manfred Hermes (Heft 4/14, November 2014)
Filmdienst, Ulrich Kriest (67. Jahrgang / 28. August 2014)
hhprinzler.de, Hans Helmut Prinzler (10. Juni 2014)
Konkret, Manfred Hermes (8 / 2014)

 

| Typo3 Link |
 

Paru en 2014, tir. 1
ISBN 9783709200865
235 x 140 mm
368 pages
Prix 25,70 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?