RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Emmanuel Lévinas
Gott, der Tod und die Zeit
Edité par Peter Engelmann
Préface de Astrid Nettling
Traduit par Astrid Nettling, Ulrike Wasel

Série Passagen forum

Der Band Gott, der Tod und die Zeit enthält die beiden letzten Vorlesungen von Emmanuel Lévinas an der Sorbonne und zeigt seinen konzentrierten Durchgang durch das thematische Feld von Gott, Tod und Zeit.

In der ersten Vorlesung – über Tod und Zeit – geht Lévinas in einer nuancierten Heidegger-Lektüre, unterbrochen durch Exkurse über Kant, Hegel, Bergson und Bloch, der verschlungenen Beziehung zwischen Tod und Zeit nach und entwickelt die Vorstellung eines Todes, der sich in die Zeit einschreibt: „Den Tod ausgehend von der Zeit denken und nicht mehr die Zeit ausgehend vom Tod“. Die zweite Vorlesung versucht, zentrale Gedanken der heideggerschen Diagnostik zu wenden: Weil die Philosophie, von ihrem Ursprung an, Gott und das Sein vermischt habe, sei nicht so sehr das Sein vergessen worden als vielmehr Gott. Die Metaphysik unter der Herrschaft der Onto-Theologie habe Gott zum Verschwinden gebracht. Nach Lévinas gilt es nun, Gott aus der Macht dieser philosophisch-theologischen Konzeptionen zu lösen.
Emmanuel Lévinas wurde 1906 in Kaunas (Litauen) geboren. Er studierte bei Husserl und Heidegger und lehrte selbst Philosophie in Paris.

Mots-clés pour ce titre
Bloch, Ernst | Kant, Immanuel | Aristoteles | Heidegger, Martin | Metaphysik | Theologie | Philosophie

Autres titres de Emmanuel Lévinas, Astrid Nettling, Peter Engelmann

Critiques
literarisches-berlin.de (Mai 2015)
Der-schwache-Glaube.de, Christoph Fleischer (31. August 2014)

 

| Typo3 Link |
 

Paru en 2014, tir. 2
ISBN 9783709200841
235 x 140 mm
264 pages
Prix 26,70 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?