RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Alain Badiou
Das Erwachen der Geschichte
Edité par Peter Engelmann
Traduit par Richard Steurer-Boulard

Série Passagen forum

Titre original: Le réveil de l'histoire
Alain Badiou stellt seine Theorien über das Ereignis und die Idee des Kommunismus anhand der jüngsten Ereignisse in der arabischen Welt und in Europa auf die Probe und beschreibt eine „Zeit der Aufstände“, die ein „Erwachen der Geschichte“ ankündigt.

Mittels genauer Analysen des Arabischen Frühlings sowie der Unruhen in England legt Alain Badiou die Struktur des Aufstands frei und stürzt somit die These vom Ende der Geschichte, von der Endgültigkeit der „liberalen“ kapitalistischen Demokratie. Es ist vielmehr ein Erwachen der Geschichte im Gange, in dem ein Ereignis, etwas Neues, eine bahnbrechende, philosophische Idee zukunftsweisend wird und so eine kommende Politik organisieren und strukturieren muss. Badiou rekapituliert und geht in diesem Buch konkret auf seine politische Philosophie ein.

Auch als e-Book erhältlich: ISBN 978-3-7092-5005-1
Alain Badiou, geboren 1937 in Rabat, Marokko, lebt als Philosoph, Mathematiker und Romancier in Paris.

Mots-clés pour ce titre
Aufstand | Kapitalismus | Ereignis

Autres titres de Alain Badiou, Peter Engelmann, Richard Steurer-Boulard

Critiques
Portal für Politikwissenschaft, Ellen Thümmler (25. Juli 2013)
Deutsch-Maghrebinische Gesellschaft, Medienspiegel (Juni 2013)

 

| Typo3 Link |
 

Paru en 2013, tir. 1
ISBN 9783709200667
208 x 122 mm
136 pages
Prix 18,00 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?