RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Heiko Heinisch, Nina Scholz
Europa, Menschenrechte und Islam - ein Kulturkampf?
Die gegenwärtige Debatte über „Islam und Europa“ wird kontrovers und emotional geführt. In sechzehn Kapiteln – von „Bilderverbot“ über „Islamophobie“ und „Kopftuch“ bis „Toleranz“ – erläutern und diskutieren die AutorInnen auf der Grundlage der universalen Menschenrechte häufig verwendete Begriffe dieser Auseinandersetzung.

Die Konfrontation der westlichen, auf individuellen Lebensentwürfen basierenden Gesellschaft mit der Zuwanderung von Menschen aus traditionell kollektivistisch geprägten Strukturen verläuft nicht spannungsfrei. Die Auseinandersetzung sehen Heiko Heinisch und Nina Scholz im Wesentlichen zwischen Gegnern und Verfechtern der Aufklärung, zwischen jenen, die für die Bewahrung der persönlichen Freiheit des Einzelnen eintreten, und jenen, die kulturelle Kollektive schützen wollen. Die AutorInnen beziehen dabei Stellung auf Seiten der Aufklärung und plädieren mit einer wissenschaftlich fundierten, ideengeschichtlich gestützten Argumentation – jenseits von Aufgeregtheit und Polemik – für die Werte und Ideen der Moderne.
Heiko Heinisch ist freischaffender Historiker in Wien.
Nina Scholz, geboren in Zeitz/Sachsen-Anhalt, ist Politikwissenschaftlerin und lebt in Wien.

Mots-clés pour ce titre
Islam | Europa

Autres titres de Heiko Heinisch, Nina Scholz

Critiques
Lisa Nimmervoll für den Standard (17. April 2016)
Stefan Hartmann für den Freiburger Rundbrief (1/2016)
Die Neue Ordnung, Stefan Hartmann (Nr. 1 / 2015 Februar,Jahrgang 69)
Wiener Zeitung Online, Heiko Heinisch (30. Oktober 2014)
Migazin.de, Zoltan Peter (23. Mai 2014)
Zeitdiagnosen, Walter Schrittwieser (17. Mai 2014)
BLOG, Michael Blume (16. November 2013)
The European, Heinrich Schmitz (11. Juni 2013)
Atheisten-Info, 18. Dezember 2012
Forum Emanzipatorischer Islam, admin (18. Dezember 2012)
Portal für Politikwissenschaft, Jan Achim Richter (1. November 2012)
Falter, Veronika Seyr (3. Oktober 2012)
Die Presse (Spectrum), Michael Ley (17. August 2012)
Die Presse, 17.08.2012 (Michael Ley)
Union21, André Krause (22. August 2012)

 

| Typo3 Link |
 

Paru en 2012, tir. 1
ISBN 9783709200162
235 x 155 mm
352 pages
Prix 25,60 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?