SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Startseite
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Aktuell | Veranstaltungen | Zum aktuellen Programm | Neuerscheinungen

Buchpräsentation und Gespräch mit Jacques Rancière

Im Gespräch mit Peter Engelmann wird Jacques Rancière am 17. Juni 2019 sein neuestes Buch "Die Ränder der Fiktion" in der Buchhandlung Walther König im Museumsquartier vorstellen.

Montag, 17. Juni 2019 | 19:00 Uhr

Buchhandlung Walther König
Museumsplatz 1 - Museumsquartier | 1070 Wien


Gespräch in englischer Sprache.

Jacques Rancière lotet mit seinem neuen Buch die Tiefen und Untiefen des literarischen Erzählens anhand der Werke von Stendhal über Marx, Proust, Rilke und Conrad bis hin zu Faulkner, Sebald und anderen aus.

©Marina Faust


 
kürzlich erschienen 
Rancière: Die Ränder der Fiktion
Guattari: Die drei Ökologien
Agostini (Hg): Mallarmé
Cixous: Meine Homère ist tot...
Badiou: Rede an die Jugend und 13 Thesen zur Politik
Rancière: An den Rändern des Politischen
Castoriadis: Gespräch über die Geschichte und das gesellschaftlich Imaginäre
Cixous: Eine deutsche Autobiographie
Eribon: Theorien der Literatur
Hasewend (Hg): Wenn Demokratien demokratisch untergehen