SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Zeitschriften
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Aboinformationen | Weimarer Beiträge | Texte | Bamidbar

Aus dem Inhalt von Heft 4/2020, 66. Jahrgang

Rita Morrien
Das Heilige, die Gewalt und die Liebe in der neuen Kultur des Sichtbaren.
Fritz Langs/Thea Harbous »Metropolis« und Bertolt Brechts »Die heilige Johanna der Schlachthöfe«

Klaus R. Scherpe
»Berührungsfurcht«.
Soziale Imaginationen der Unterklassigen in der Kanon-Literatur der Moderne

Daniel Weidner
Chronik und kollektive Autobiographie.
Schreibwesen der Gegenwart bei Alexander Kluge, Rainald Goetz und Annie Ernaux

Claudia Keller
›Dier‹ nervt.
Ann Cotten liest Peter Handke

Christian Struck
Meridiane und Tropen.
Zur performativen Poetologie Paul Celans

Magnus Klaue
Das Ende der Nuancen.
Von der Kritischen Theorie zur Frankfurter Schule

Gerd Irrlitz
Zu Hegel nicht ohne Fichte

 

Rezensionen

Madleen Podewski
Stephanie Gleißner, Mirela Husić, Nicola Kaminski, Volker Mergenthaler: Optische Auftritte. Marktszenen in der medialen Konkurrenz von Journal-, Almanachs- und Bücherliteratur

Agnieszka Brockmann
Dirk Kemper, Paweł Zajas, Natalia Bakshi (Hg.): Kulturtransfer und Verlagsarbeit. Suhrkamp und Osteuropa

Dirk Kemper
Alexej Baskakov: »Ich bin kein Mitläufer...«. Thomas Mann und die Sowjetunion

Marleen Stoessel
Marc Sagnol: Tragik und Trauer. Walter Benjamin, Archäologe der Moderne

 

Jahresinhaltsverzeichnis

 
kürzlich erschienen 
Diagne: Philosophieren im Islam
Metzger: Theorie der Abstraktion
Žižek: Pandemie!
Lindl: Die authentische Stadt
Vergès: Dekolonialer Feminismus
Sternagel: Ethik der Alterität
Ladaki: Im Labyrinth der Seele
Geisler: A bigger splash
Batlay: Wiener Erzählungen
Stähr: Plan