| LOGIN |
DE|EN|FR
Zeitschriften
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Studienausgaben
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Aboinformationen | Weimarer Beiträge | Texte | Bamidbar

Aus dem Inhalt von Heft 4/2016, 62. Jahrgang

Peter Sprengel
"Mit einem Fleischerbeil seziert".
Gerhart Hauptmann und Paul Ernst im Lichte ihrer gegenseitigen Kritik

Helmut Peitsch
Peter Webers Umgang mit "Lukács' Konzeption Kunstperiode" (1982)

Corinna Dziudzia
Konjunkturen des Ästhetisierungsbegriffs in literarischer Perspektive

Christoph Schaub
Verhinderte Selbsterforschung und Ethnographie des Urbanen in der Weimarer Republik.
Karl Grünbergs "Brennende Ruhr" und Klaus Neukrantz' "Barrikaden im Wedding"

Yvonne Al-Taie
"Geschwisterkind" oder Paul Celans Gespräch mit dem 'ewigen Juden'

Julian Reidy
"Kein Familienroman"?
Zur Kommentierung und Fortschreibung des zeitgenössischen Generationenromans in Christoph Geisers "Schöne Bescherung" (2013)

 

Diskussion - Rezensionen

Gerd Irrlitz
John Bender, Micheal Marrinan: Kultur des Diagramms

Arne Klawitter
Tanja van Hoorn, Alexander Košenina (Hg.): Naturkunde im Wochentakt. Zeitschriftenwissen der Aufklärung

Yael Almog
Matt Erlin: Necessary Luxuries. Books, Literature, and the Culture of Consumption in Germany, 1770-1815

Daniel Göcht
Ronald Weber: Peter Hacks, Heiner Müller und das antagonistische Drama des Sozialismus. Ein Streit im literarischen Feld der DDR

 
 
Reyer: BioMachtBäume
Der Lebkuchenmann
Rancière: Die Ränder der Fiktion
Lyotard: Das postmoderne Wissen
Guattari: Die drei Ökologien
Agostini (): Mallarmé
Cixous: Meine Homère ist tot...
Badiou: Rede an die Jugend und 13 Thesen zur Politik
Rancière: An den Rändern des Politischen
Castoriadis: Gespräch über die Geschichte und das gesellschaftlich Imaginäre