RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Startseite
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Aktuell | Veranstaltungen | Zum aktuellen Programm | Neuerscheinungen
21 Jahre Passagen Fest und Geburtstagsfest für Jacques Rancière [«]

21 Jahre Passagen Fest und Geburtstagsfeier für Jacques Rancière

Das Fest zum 21 Jahr Jubiläum des Passagen Verlages und zum Geburtstag von Jacques Rancière, den der Autor in Wien feierte, war ein großer Erfolg.

Der Einladung am Vorabend des Vortrags "What Makes Images Unacceptable" von Jacques Rancière in die Hofstallung des MUMOK, folgten Förderer, Freunde und Autoren des Passagen Verlages.

Nach der Begrüßung durch den Verleger Peter Engelmann gab Jacques Rancière einen kurzen Rückblick auf die Geschichte und die Pionierleistungen des Passagen Verlages. Das zahlreiche Erscheinen der Gäste wurde auch genutzt, um den Kreis der Passagen Freunde vorzustellen, dessen Mitglieder die Arbeit des Verlages unterstützen wollen (Interessenten melden sich bitte unter presse@passagen.at). 

Den Abschluss des offiziellen Teils bildete die Performance "Julius Deutschbauer erklärt einer sterbenden Verlegerin das Österreichische Verlagsförderwesen" von Julius Deutschbauer und Krööt Juurak.

Danach bot das sommerliche Buffet mit großzügiger Unterstützung der Firma Wein und Co den Gästen die Möglichkeit des geselligen Beisammenseins bis spät in die Nacht.

 
vient de paraître 
Jullien: Ein zweites Leben
Crouch: Der Kampf um die Globalisierung
Flashar: Hellenistische Philosophie
Hecker: Wunsch und Bedeutung
Hecker: Eine kleine Naturgeschichte der Freiheit
Ladaki: Der Maskenball der Seele
Guelf: Der Ausnahmezustand
Pick: Biotopia
Derrida: Der Meineid, vielleicht