SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Startseite
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Aktuell | Veranstaltungen | Zum aktuellen Programm | Neuerscheinungen
Buchpräsentation und Diskussion in Wien. [«]

26. November 2007, 19.00 Uhr

E. Brix, J. Nautz, R. Trattnigg, W. Wutscher
State and Civil Society
Veranstaltung zum Thema "Staat und Zivilgesellschaft -
Was hat die Zivilgesellschaftsforschung in Österreich bewirkt?"

Mit:
Jürgen NAUTZ, Universität Wien
Wilfried STADLER, Investkredit Bank AG
Rita TRATTNIGG, Lebensministerium
Werner WUTSCHER, REWE Austria

Einleitung und Moderation: Emil BRIX, Österreichische Forschungsgemeinschaft

Veranstaltungssaal der Investkredit Bank AG
Renngasse 10, 1010 Wien

 
kürzlich erschienen 
Loprieno: Die entzauberte Universität
Nozsicska: Das Seinsprinzip
Jullien: Ein zweites Leben
Skidelsky: Automatisierung der Arbeit: Segen oder Fluch?
Crouch: Der Kampf um die Globalisierung
Flashar: Hellenistische Philosophie
Hecker: Wunsch und Bedeutung
Hecker: Eine kleine Naturgeschichte der Freiheit
Christoph-Gaugusch: Philosophie eines mittleren Weges
Ladaki: Der Maskenball der Seele