SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Startseite
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Aktuell | Veranstaltungen | Zum aktuellen Programm | Neuerscheinungen
Biennale 2017: GETA BRĂTESCU repräsentiert Rumänien [«]

Die großartige Künstlerin GETA BRĂTESCU repräsentiert Rumänien bei La Biennale di Venezia, kuratiert von Magda Radu. Die 90-Jährige gilt als eine der wichtigsten rumänischen KünstlerInnen der Gegenwart. Wer mehr über Geta Brătescu und ihre aussergewöhnliche Kunst erfahren will, den empfehlen wir das Buch "TEXTURES OF THOUGHT", herausgegeben von Gabriela Gantenbein mit Beiträgen von Peter Engelmann, Rainer Fuchs, Kristine Stiles, Gabriela Gantenbein, Jean-Luc Nancy und Hélène Cixous.

„Die Form, die Geta Brătescu in die Substanz prägt, ist immer auf die eine oder andere Art und Weise die ihr eigene Substanzform, nämlich ihre Eigenschaft, sich selbst zu tragen und nichts anderes […] sie verhilft ihr zur Behauptung der eigenen Subsistenz als solcher.“ (Jean-Luc Nancy)

 
kürzlich erschienen 
Bussmann: Allerdings
Badiou: Rebellion ist gerechtfertigt
Rancière: Das Ereignis 68 interpretieren: Politik, Philosophie, Soziologie
Althusser: Als Marxist in der Philosophie
Charim: Der Althusser-Effekt
Wald Lasowski: Althusser und wir
Badiou: Der zeitgenössische Nihilismus
Derrida: Die Todesstrafe I
Salvator: Sommerträumereien am Meeresufer
von Becker: Der neue Glaube an die Unsterblichkeit