SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Startseite
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Aktuell | Veranstaltungen | Zum aktuellen Programm | Neuerscheinungen
Buchpräsentation in London

Jürgen Nautz' "State and Civil Society" wird am 27. Mai in London der Öffentlichkeit vorgestellt.[...]

 
Passagen Autor Peter Zilahy nimmt Pokal "Literaten-Fußballeuropameister 2008" entgegen

Die ungarische Literaten-Nationalmannschaft ist Fußballeuropameister 2008. Die bereits als Favorit gehandelte Mannschaft gewann den Titel am Wiener Sportclub-Platz. Von den insgesamt vier teilnehmenden Ländern belegte die Schweiz den zweiten Platz, Slowenien wurde dritter und das Gastgeberland Österreich bekam zum vierten Platz auch den "Fair-Play-Winner" Preis, den der österreichische Kapitän Robert Menasse entgegen nahm.

 
Lesung in Köln-Müngersdorf: Geister der Philosophie

Am 3. Mai liest Andrea Günter aus ihrem neuen Buch "Geist schwebt über Wasser. Schöpfungstheologie und Postmoderne".[...]

 
Preis-Rekord für Passagen Autor Ilya Kabakov in London

Im Rahmen einer Sonderauktion russischer zeitgenössischer Kunst zugunsten aidskranker Kinder erzielte Ilya Kabakovs Bild "Beetle" (1982) einen Verkaufspreis von 2,6 Millionen Pfund. Bei Passagen erschienen Kabakovs Aufzeichnungen über die nonkonformistische Kunstszene im Moskau der 1960er und 70er Jahre.[...]

 
Passagen Autor Henning Hupe gewinnt John Templeton Award

Der Heidelberger Theologe und Romanist Henning Hupe hat mit seinem Buch "Lukas' Schweigen", das im Frühjahr 2008 im Passagen Verlag erscheint, den durch das Forschungszentrum Internationale und Interdisziplinäre Theologie (FIIT) zum zweiten Mal vergebenen "John Templeton Award for Theological Promise" gewonnen.[...]

 
Kunstpreis der Stadt Bern an Passagen Autor Gartentor

Der Schweizer Künstler Heinrich Gartentor wurde am 28. 1. 2008 mit dem Kunstpreis der Stadt Bern ausgezeichnet. Mit diesem Preis wird die Einmaligkeit und Konsequenz seines Schaffens honoriert. Der Preis ist mit 20.000,- Schweizer Franken dotiert.[...]

 
Performance und Literatur in Wien!

Philipp Weiss' Kunststück "Egon" wird am 7. Februar in einer szenischen Lesung performativ präsentiert.[...]

 
News 484 bis 490 von 513
 
kürzlich erschienen 
Agostini (Hg): Mallarmé
Cixous: Meine Homère ist tot...
Badiou: Rede an die Jugend und 13 Thesen zur Politik
Rancière: An den Rändern des Politischen
Castoriadis: Gespräch über die Geschichte und das gesellschaftlich Imaginäre
Cixous: Eine deutsche Autobiographie
Eribon: Theorien der Literatur
Hasewend (Hg): Wenn Demokratien demokratisch untergehen
Lyotard: Das Inhumane
Groebner: Wer redet von der Reinheit?