RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Shop
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Warenkorb | Angebote | Gesamtkatalog | Neuerscheinungen | AGB
Votre panier est vide pour le moment.

Choisissez de notre programme divers (1173 titres disponibles).

Vient de paraître chez Passagen (2019–2020)

-Jacques Rancière
In welchen Zeiten leben wir? Ein Gespräch mit Éric Hazan. 09/2020
-Alain Badiou
Traut den Weißen nicht! 09/2020
-Antonio Loprieno
Die entzauberte Universität. Europäische Hochschulen zwischen lokaler Trägerschaft und globaler Wissenschaft. 07/2020
-Alfred Nozsicska
Das Seinsprinzip. Ein ontologischer Nachtrag zum Strukturalismus. 07/2020
-François Jullien
Ein zweites Leben. 04/2020
-Robert Skidelsky
Automatisierung der Arbeit: Segen oder Fluch? 04/2020
-Colin Crouch
Der Kampf um die Globalisierung. 04/2020
-Hellmut Flashar
Hellenistische Philosophie. 04/2020
-Axel Hecker
Wunsch und Bedeutung. Grundzüge einer naturalistischen Bedeutungstheorie. 04/2020
-Axel Hecker
Eine kleine Naturgeschichte der Freiheit. 04/2020
-Andrea Christoph-Gaugusch
Philosophie eines mittleren Weges. 04/2020
-Fotini Ladaki
Der Maskenball der Seele. 04/2020
-Götz Wienold
Alarich Arthur Athanasius und die Söhne von Megaprazon. 04/2020
-Fernand Guelf
Der Ausnahmezustand. 04/2020
-Erich Pick
Biotopia. Architektur, Biopolitik und Technologie bei Frederick Kiesler, Greg Lynn und Lars Spuybroek. 03/2020
-Jacques Derrida
Der Meineid, vielleicht. („jähe syntaktische Sprünge“). 03/2020
-Timothy Snyder
Und wie elektrische Schafe träumen wir. Humanität, Sexualität, Digitalität. 03/2020
-Roberto Simanowski
Todesalgorithmus. Das Dilemma der künstlichen Intelligenz. 03/2020
-Ernesto Laclau, Chantal Mouffe
Hegemonie und radikale Demokratie. Zur Dekonstruktion des Marxismus. 02/2020
-Oswald Auer
PASSE-PARTOUT. 01/2020
-Louis Althusser
Philosophie und Marxismus. Ein Gespräch mit Fernanda Navarro. 11/2019
-Jean-Luc Nancy
Körper. 11/2019
-Herwig Steiner (1956L)
Kunst der Attrappe. Aufführungen der Gewissheit. Kunst wie Sammeln kostbarer Ansichten. 11/2019
-Slavoj Žižek, Agon Hamza, Frank Ruda
Marx lesen. 11/2019
-Alain Badiou, Philippe Lacoue-Labarthe, Jacques Rancière
Mallarmé, das Theater, der Stamm. 11/2019
-Alain Badiou
Logik der Revolte. Bilder der Gegenwart II. Seminar 2001-2004. 11/2019
-Institut für die Wissenschaften vom Menschen (IWM) (Hg)
Urbaner Protest. Revolte in der neoliberalen Stadt. 11/2019
-Institut für die Wissenschaften vom Menschen (IWM) (Hg)
Brexit. Farce und Tragödie. 11/2019
-Christoph Kniest
Politische Technologie. Zu Platons Auseinandersetzung mit Isokrates. 11/2019
-Jan Tobias Fuhrmann
Postfundamentale Systemtheorie. 11/2019
-Maja Bogumila Hoffmann
(Die) Abweichung. 11/2019
-Fotini Ladaki
Die Geburt der Seele. 11/2019
-Michael Mayer
Melancholie und Medium. Das schwache Subjekt, die Toten und die ununterbrochene Trauerarbeit. 11/2019
-Eberhard Geisler
Literarische Scherflein. Notizen. 11/2019
-Yael Almog, Michal Zamir (Hg)
Zwischen den Zeilen. 11/2019
-Sophie Reyer
BioMachtBäume. 08/2019
-Franzobel
Der Lebkuchenmann. 07/2019
-Jacques Rancière
Die Ränder der Fiktion. 07/2019
-Jean-François Lyotard
Das postmoderne Wissen. Ein Bericht. 07/2019
-Félix Guattari
Die drei Ökologien. 05/2019
-Giulia Agostini (Hg)
Mallarmé. Begegnungen zwischen Literatur, Philosophie, Musik und den Künsten. 04/2019
-Hélène Cixous
Meine Homère ist tot... 04/2019
-Alain Badiou
Rede an die Jugend und 13 Thesen zur Politik. 04/2019
-Jacques Rancière
An den Rändern des Politischen. 04/2019
-Cornelius Castoriadis, Paul Ricoeur
Gespräch über die Geschichte und das gesellschaftlich Imaginäre. 04/2019
-Hélène Cixous, Cécile Wajsbrot
Eine deutsche Autobiographie. 04/2019
-Didier Eribon
Theorien der Literatur. Geschlechtersystem und Geschlechtsurteile. 04/2019
-Institut für die Wissenschaften vom Menschen (IWM) (Hg)
Wenn Demokratien demokratisch untergehen. 04/2019
-Jean-François Lyotard
Das Inhumane. Plaudereien über die Zeit. 04/2019
-Valentin Groebner
Wer redet von der Reinheit? Eine kleine Begriffsgeschichte. 04/2019
-Dominik Finkelde
Logiken der Inexistenz. Figurationen des Realen im Zeitalter der Immanenz. 04/2019
-Hellmut Flashar
Lust und Pflicht. Wege zum geglückten Leben. 04/2019
-Robert Hugo Ziegler
Vom Denken im freien Fall. Suite in Dur. 04/2019
-Stefan Heyer
Resonanzen/Korrespondenzen. Gedichte. 04/2019
-Götz Wienold
Tierheim Hohntorn. Volksstück. 04/2019
-Gerhard Spring
Rhetorik der Muster. 04/2019
-Fotini Ladaki
Die Stimme Gottes in der Psychoanalyse oder Das Wunder der Seele. 03/2019
-Gertrude Maria Grossegger
zwirnen. 02/2019