SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Studienausgaben
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Ginka Steinwachs. musterknabenmädchen in barcelona [«]

kolik, Herbert J. Wimmer (Heft Nr.64 / 2014)

"ginka steinwachs schreibt und performt seit jahrzehnten ihre ebenso hochassoziativen wie hochgebildeten texte, die als dichtungen jeden übergangszustand zwischen den gattungen der literatur und der künste annehmen können. die verschränkung - und manchmal auch verschmelzung - von poesie und wissenschaft (kunstgeschichte, literatur, film) lässt bücher entstehen, in denen stets erstaunliche sachen zu lesen sind. [...]

barcelona ist der gravitationspunkt ihrer neuesten sprachexperimentellen erörterungen, barcelona wird buchstäblich erörtert bzw. erwörtert, darin verortet/verwortet werden zwei grosse der kunst, gaudì und dalì, umgeben von textkonstruktionen des weiblichen und der sich aller diminuierung hartnäckig widersetzenden existenz schöpferischen frauen. [...]

nicht nur die abecedarien sind ein eigenes genre der literatur, so wie ginka steinwachs sie gebraucht, lässt sie einen schönen text entstehen, der als literatur vor allem eines ist: ein typischer steinwachs-text, dem steinwachs-genre zugehörig."

Hier finden Sie die gesamte Rezension: kolik 64 - Zeitschrift für Literatur