SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Franzobel: "Revolutionen scheitern immer" [«]

Die Presse, Barbara Petsch (8. Juni 2014)

"Das Stück handelt von der Ambivalenz Revolutionen gegenüber: Es gibt eine Sehnsucht danach, viele Menschen haben aber auch Angst davor. [...]
Warum scheitern Revolutionen?

Weil die Revolution ein Auffangbecken für alle Hoffnungen und Sehnsüchte, ein Platzhalter für jegliche Art von Zukunftstraum ist. Die Realität schaut dann aber meistens anders aus"

Lesen Sie das gesamte Interview hier.