SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Slavoj Žižek: Ein Plädoyer für die Intoleranz [«]

Österreichischen Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung, (Juni 2013)

"Die vorherrschende Form der multikulturellen Toleranz lasse die Entpolitisierung der Ökonomie zu, argumentiert [Zizek]

Diesem Multikulturalismus liege die Überzeugung zugrunde, dass wir in einer post-ideologischen Welt leben, die Gegensätze zwischen Links und Rechts überwunden [...] sind. Zizek hält es dagegen für notwendig, die multikulturelle Toleranz von links zu kritisieren, und plädiert für eine neue Politisierung des Ökonomischen."

Lesen Sie mehr hier.

Zur ausführlichen Passagen Buchinformation