SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Studienausgaben
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Hélène Cixous. Das Lachen der Medusa [«]

Frauen beraten Frauen, Bettina Zehetner (Mai 2013)

"Hélène Cixous' Werk "Das Lachen der Medusa" begreift Schreiben als körperlichen und politischen Akt, ausgehend vom weiblichen Begehren und entfaltet seine Wirkungen in feministischer Theorie und Praxis seit seinem Erscheinen im Jahr 1975 bis heute. Claudia Simma hat den Text behutsam ins Deutsche übertragen und mit Kommentaren zur Übersetzung ergänzt. [...]

Gertrude Postl verortet Cixous' Schreiben im historischen Kontext, der vielstimmige poetisch-philosophische Text von Esther Hutfless macht die Praxis von écriture féminine sinnlich erfahrbar. [...]

Den Abschluss bildet ein Gespräch zwischen Elisabeth Schäfer und Hélène Cixous über das Verhältnis von Literatur und Philosophie, Körper und Sprache, die Zukunft feministischen Denkens und Medusa als queen of queers und ihr cross-dressing."

Lesen Sie die ganze Rezension hier