SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Volker Demuths Literaturtheorien [«]

Südkurier Nr. 102, Walter Neumann (3. Mai 2013)

"'Schreiben ist ein Selbstversuch, der nicht aufhört'. So beginnt der 1961 geborene Schriftsteller Volker Demuth in seinem literaturanalytischen Werk Zur Sprache kommen oder Schreiben.doc die Untersuchung des Tuns und Lassens derjenigen, die literarisches Schreiben zu ihrem Lebensziel erwählt haben. (...)

Fazit: Das die Literatur in ungewöhnlich stringenter Weise ausleuchtende Buch Demuths sei jedem Schreibenden, aber auch allen nach Erkenntnis suchenden Leserinnen und Lesern ans Herz gelegt."