SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Derrida, Jacques: "Das Tier, das ich also bin" [«]

Journal Phänomenologie, Christian Sternad, (35/2011)

"Das Tier, das ich also bin ist ein ungeheuer komplexes Buch, das gewiss mehrmals gelesen werden muss. Es dokumentiert dabei zugleich die Komplexität des Themas und die ungeheure Genauigkeit, in welcher Jacques Derrida sich diesem Thema annähert.

Die Übersetzung durch Markus Sedlaczek und dessen instruktive Anmerkungen vermögen […], die (sprachliche) Komplexität des Vortrags und auch spezifische Übersetzungsentscheidungen transparent zu machen und sensibilisieren so den Leser für die Feinheiten, welche ohne Hinweise im Prozess der Übersetzung verloren gehen würden.

Man wird sich von dieser Lektüre keinesfalls einfache Antworten, umgekehrt jedoch eine eingängige Meditation darüber erwarten dürfen, wie eine Frage wohl dem 'Tier' gerecht werden könnte. Die Konsequenzen betreffen dabei nicht nur das Tier, sondern auch das Selbstverständnis des Menschen."