SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Andrea Günter, Geist schwebt über Wasser. Postmoderne und Schöpfungstheologie [«]

Schweizerisches Katholisches Bibelwerk, Peter Zürn (Jänner 2009)

"Andrea Günter bringt biblische Theologie mit moderner Philosophie ins Gespräch. Neben Jaques Derrida spielen Hannah Arendt und (im zweiten Kapitel) Hegel eine wesentliche Rolle.

Sie macht den Zusammenhang zwischen postmodernem und jüdisch-christlichem Denken an drei Texten deutlich: an der Schöpfungserzählung von Genesis 1, an den 'Ich-bin-Worten' im Johannesevangelium, an der Kosmologie von Hildegard von Bingen.
Die Auseinandersetzung mit diesen drei Texten bildet die drei Kapitel des Buches, die von einer kurzen Einleitung (S. 11-16) und einem knappen Ausblick (99-100) gerahmt werden. Der Rahmen schliesst das Buch nicht ab, sondern lenkt den Blick weiter."

Die gesamte Rezension hier nach